Bauprojekte 19. Mai 2020

Quellenhof Luxury Resort

Entdecken

Zwischen Bergparadies und Dolce Vita

Vom Passeiertal bis ans Südostufer des Gardasees – der Name „Quellenhof“ steht für Tradition, höchste Qualität und Topservice, die Luxusresorts der Hoteliersfamilie Dorfer zwischen Tradition und Innovation.

Quellenhof Luxury Resort Passeier
Pseirerstraße 47 | 39010 St. Martin
Tel. 0473/645474

info_at_quellenhof.it
www.quellenhof.it

Der Umbau 2019 im Überblick

  • Zubau mit neuen Natur-Zimmern
  • Sanierung und Erweiterung des Küchen- und Speisebereiches
  • Neuer Büro- und Rezeptionsbereich
  • Ruheraum mit Panoramablicken im Alpin-Spa 

Eingebettet in die atemberaubende Südtiroler Berglandschaft in St. Martin im Passeiertal oder mitten im mediterranen Ambiente oberhalb des kleinen Städtchens Lazise am Gardasee – in den beiden Quellenhof Luxury Resorts der Hoteliersfamilie Dorfer erwartet die Gäste ein unvergleichliches Ferien­erlebnis.

Tradition, Topservice-Qualität und Südtiroler Gastlichkeit werden im Quellenhof großgeschrieben: Die Qualitätsmarke verspricht exklusives Ambiente im modernen Design, eine besondere Wertschätzung für jeden einzelnen Gast sowie eine enorme kulinarische, sportliche und entspannende Urlaubsvielfalt.

Die Erfolgsgeschichte des Quellenhofs führt von St. Martin bei Meran bis ans Südost­ufer des Gardasees. Von einem kleinen Südtiroler Gasthaus ist der familiengeführte Betrieb zum international bekannten 5-Sterne-Resort gewachsen. Seit den 1990er Jahren führt Heinrich Dorfer mit seiner Familie den Quellenhof und verfolgt und verwirklicht konsequent seine Visionen, immer mit der Intention, sich stetig zu verbessern.

Der Mut für Neues wurde Heinrich Dorfer in die Wiege gelegt. Schon seine Vorfahren bewiesen Weitsicht und Innovationsgeist: Seine Großeltern wagten einst den Schritt, den Quellenhof im Passeiertal zu übernehmen. 1897 war an der einzigen Straße im Passeiertal ein Gasthaus erbaut und nach der dort gelegenen Quelle benannt worden. Die Großeltern erwarben den Quellenhof im Jahr 1923, erarbeiteten sich einen hervorragenden Ruf für ihre Küche und machten den Gasthof zum beliebten Reise- und Ausflugsziel. Ende der 1950er Jahre übernahmen Luise und Rudolf Dorfer den Quellenhof und erweiterten ihn in den 1970er Jahren mit weiteren Gebäuden und Einrichtungen zum Hotel mit Sportan­lagen.

Darauf ruht sich Familie Dorfer aber längst nicht aus. Sie schafft es immer wieder aufs Neue, die Angebote des Quellenhofs zu optimieren, und hat das Hotel in den letzten Jahrzehnten zu einem inter-
national beachteten Sport- und Wellnessresort ausgebaut. Ihre unternehmerische Vision führte sie zuletzt auch an den Gardasee, wo sie im März 2019 das Quellenhof Luxury Resort Lazise als luxuriöses Wellness- und Freizeitparadies eröffnete und damit ganz neue Maßstäbe – nicht nur für einen Urlaub am Gardasee – setzte.

In der dritten Generation lenken Heinrich Dorfer und seine Ehefrau Meggy die Geschicke des Hauses.
Als Visionär und Planer gestaltet Heinrich die Zukunft, Meggy kreiert mit Liebe zum Detail und Herzlichkeit das Heute. Mittlerweile helfen auch alle drei Kinder – Carolin, Lukas und Tobias – im Betrieb mit. Auch Familie Dorfer Perwanger – Birgit Dorfer und Ehemann Jörg mit Familie – kümmert sich im Hotel Chalet Das Alpenschlössel täglich um das Wohl der Gäste.

Mit dem Quellenhof Luxury Resort Lazise hat die Familie Dorfer ihren Traum, am Gardasee ein exklusives, modernes Haus zu schaffen, in die Realität umgesetzt. Das Resort inmitten von Olivenbäumen besticht genauso wie das Quellenhof Luxury Resort Passeier durch ein exklusives und vielfältiges Wellness- und Spa-Angebot sowie durch ein ausgezeichnetes kulinarisches Angebot.

Blättern Sie weiter, und erfahren Sie mehr über die Luxusresorts der Hoteliersfamilie Dorfer in St. Martin im Passeiertal und in Lazise am Gardasee.

Quellenhof Luxury Resort

Passeier

Südtiroler Herzlichkeit und mediterraner Touch – die perfekte Symbiose

Stolze 10.000 Quadratmeter umfasst das luxuriöse Wellness­paradies im 5-Sterne-Quellenhof Luxury Resort Passeier im Passeiertal. Südtirols größtes Wellnessrefugium ist groß genug, um sowohl Familien als auch ruhesuchenden Erwachsenen alles zu bieten, was Wellness und Spa zum exklusiven Erlebnis macht. Der „Acqua Family Park“ und das Familien-Saunadorf („dressed on“) in der Parkresidenz sind ganz den Kids und ihren Eltern vorbehalten. Auf diese Weise wird Wellness bereits für die kleinen Gäste zum großen Erlebnis.
Jede Menge Platz ist zudem der Ruhe, der Wellness und der Gesundheit auf höchstem Niveau „for adults only“ gewidmet – und zwar in der Vitalresidenz. Ein Innen- und Außen-Pool, ein Sole-Pool im Freien, eine „Salounge“, ein biologischer Schwimmteich, ein Hot-Whirlpool, eine Saunawelt mit separater Lady-Sauna und See-Event-Sauna sowie zwei „Sauna-Kugln“, ein olympisches Sportbecken, stolze 7000 Quadratmeter Ruhepark und unzählige kuschelige Ruhezonen sind nur ein Auszug aus dem beeindruckenden Wellnessangebot, das den Quellenhof zu einem der führenden Wellnessresorts im Alpenraum macht. Dazu kommt das „Schönheitsparadies“, in dessen gediegenen Räumen Beauty- und Wellnessspezialisten ein individuelles Verwöhnprogramm bieten.

quellenhof_panoramarestaurant_4.jpg

Komfort und Kulinarik der Extraklasse

Die Gäste können im Quellenhof Luxury Resort Passeier je nach Wunsch in kuscheligen Doppelbettzimmern logieren wie auch in exklusiven Suiten und Chalets. Die Quellenhof-Suiten und die Luxus-Chalets bieten erstklassigen Wohnkomfort auf bis zu 320 Quadratmetern. Das sind wahrhaft königliche Wohnträume.
Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste mit einem vielfältigen und hochwertigen Gourmetangebot. Neben der klassischen Gourmet-Halbpension (reichhaltiges Frühstück vom Buffet, abends ein 6-Gänge-Wahlmenü mit Schauküche und Buffets, gastronomischen Themenabenden und Wellnessgerichten) bieten die beiden Restaurants „Quellenhof Gourmetstube 1897“ und das Sky Restaurant „Teppanyaki“ den Gästen Kochkunst vom Feinsten! Die seit 2016 bestehende „Quellenhof Gourmetstube 1897“ hat bereits mehrere Auszeichnungen erhalten. Nicht zuletzt prämierte der renommierte Gastronomieführer Gault & Millau 2018 & 2019 in der Erstaufnahme das Restaurant gleich mit zwei Hauben und 15 Punkten, der Schlemmeratlas 2018 & 2019 vergab drei großartige Kochlöffel, und der „Große Restaurant & Hotel Guide“ kürte das neue Gourmet­restaurant zum „Restaurant des Jahres Südtirol 2018“.

In die Landschaft eintauchen

Oben himmelblau, unten himmelblau – die Berglandschaft rund um den Berg-Pool aber verändert sich: wiesengrün, lärchengelb, glitzerweiß, krokusbunt, ein Spiel von Licht und Farben. Bei 30 Grad dürfen Gäste hier das ganze Jahr über im Spiegelglatt langsam ihre Strecken ziehen und den Wolken zusehen, wie sie fließen und mit den Gipfeln spielen.

Die Gastgeber – Urlaub in der Natur

Wer im TONZHAUS seinen Urlaub verbringt, der ist ganz nah‘ dran an der Natur. Und so schön ihr neues Haus sein mag – auch die beiden Gastgeber sind am liebsten draußen: beide sind zertifizierte Wanderführer und passionierte Bergliebhaber. Während Andreas bevorzugt als Jäger und Sammler frische Zutaten für seine Küche besorgt, führt Patrizia als zertifizierte Kräuterpädagogin und Waldbade-Expertin ihre Gäste zu jeder Jahreszeit mehrmals wöchentlich durch das Tal und auf die Berge. Mit Leichtigkeit, Leidenschaft und Lebensfreude führen sie ihr Hotel in die Zukunft, zunehmend unterstützt durch ihre drei Töchter. Ein TONZ des Lebens. Ein Haus voller Leben und Bewegung. Damals, wie heute.