Bauen Heizung & Energie

Kamine & Kachelöfen

Entdecken

Wer einmal die wohlige Wärme eine Kaminofens oder Kachelofens erlebt hat, verzichtet nur sehr ungern darauf. Moderne Öfen und Kamine verbinden heutzutage ein schönes Design mit technischer Innovation und haben sehr hohe Standards in Sachen Umweltschutz.

Sponsored by
holzofen_793518757.jpg

Mit Holz heizen ist fast CO2-neutral 

Das Heizen mit nachwachsendem Holz aus der Region ist fast nahezu CO2-neutral. Die natürliche Wärme, die von Kamin- und Kachelöfen ausgeht, bietet eine wohlige Atmosphäre und schafft ein gesundes Raumklima. Technisch gesehen sind diese Wärmequellen mit Solarthermie und Wassertechnik vernetzbar. Sollte man an eine Feuerstätte wie Kaminofen, Kachelofen oder an einen offenen Kamin denken, dann ist ein Schornstein unerlässlich. Bei einem Neubau muss dieser eingeplant werden, prinzipiell kann er jedoch auch später nachgerüstet werden. Wichtig bei der Planung des Schornsteins ist, dass seine Dimensionen und die Funktion auf die Heizleistung der Feuerstätte abgestimmt sind. Wasserführende Öfen mit einem Heizeinsatz mit Wassertechnik können auch an die Zentralheizungsanlage angeschlossen werden. Schließt man noch ein solarthermisches Element an den Pufferspeicher an, dann schafft man es fast ohne zusätzliche Energiekosten, z.B. für Heizöl oder Gas, auszukommen und sich einen großen Teil der Heizkosten zu sparen.