Entdecken

Hier lässt es sich wunderbar wohnen! Das Wohnzimmer kann neben der Küche wohl als das Herzstück des Hauses betrachtet werden. Immerhin spielt sich hier ein Großteil des (Familien-)lebens ab.

Bequeme Möbel wie Sofas und Sessel sowie Accessoires wie Decken, Kissen und Teppiche sorgen für ein gemütliches Ambiente. Couchtische, Regale, Kommoden und Sideboards sind nicht nur praktische Einrichtungsgegenstände, sondern bestimmen auch das Design und den Stil dieses Raumes.

sidekix-media-krjdlu5j1k8-unsplash.jpg

Das Sofa

Das wohl wichtigste Möbelstück in jedem Wohnzimmer ist das Sofa. Ob es eine Couch, ein ausziehbares Sofa oder eine ganze Wohnlandschaft sein soll, wird im Wesentlichen von der Raumgröße und vom Verwendungszweck bestimmt. In jedem Falle ist dieses gemütliche Möbel als Entspannungsoase und Rückzugsort für die Familienmitglieder gedacht und sollte entsprechend auf seine Qualitäten geprüft werden. Hat es eine angenehme Sitztiefe und ist diese eventuell sogar anpassbar? Hat es bequeme Kopfstützen oder lässt es sich mit passenden Fußhockern erweitern? Wichtig ist, dass sich das Sofa sowohl für die Sitzposition, beispielsweise beim Lesen, als auch für die Liegeposition, etwa beim Fernsehen, mit wenigen Handgriffen anpassen lässt. So findet garantiert jeder seinen weich gepolsterten Lieblingsplatz im Wohnzimmer!

kam-idris-_hqhx3lbn18-unsplash.jpg

Der Sessel

In Gemütlichkeit vergleichbar mit dem Sofa ist der Wohnzimmersessel. Er kann zu diesem kombiniert werden oder als Statement-Möbel einen interessanten Stilbruch oder Farbtupfer ins Wohnzimmer bringen. Aus Großmutters Zeiten bekannt sind die berühmten Ohrensessel, welche heute natürlich mit neuartigem Design aufwarten. Daneben kann man sich aber auch für einen Massage- oder Relax-Sessel oder für einen bequemen Sessel mit separatem Fußhocker entscheiden. Bei der Auswahl der Materialien ist je nach Einrichtungsstil und Geschmack alles möglich: von langlebigem Echtleder über pflegeleichtes Kunstleder bis hin zu atmungsaktiven Naturmaterialien wie Baumwolle oder Leinen.

hannah-busing-7_pg2hohq-k-unsplash.jpg

Der Couchtisch

Aus dem Wohnzimmer nicht wegzudenken ist der Couchtisch. Er fungiert nicht zur als praktische Ablagefläche, sondern kann auch dazu dienen, in Sachen Design spannende Akzente zu setzen. Den individuellen Gestaltungsmöglichkeiten sind hier nahezu keine Grenzen gesetzt: ob es der klassische Nierentisch aus den 1950er Jahren sein soll, ein dezentes Glastischchen oder eine rustikale Konstruktion aus Holz. Was Materialien und Formen angeht, steht es einem hier frei, einerseits Kontraste oder andererseits Harmonien zu zaubern.  

vladimir-mokry-g-4wx5tznue-unsplash_1.jpg

Das Regal

Dieses Möbelstück ist ein Klassiker und zugleich ein Alleskönner. Selbst in kleinen Räumen kann man mit Regalen sehr viel nützliche Ablagefläche schaffen. Dabei gibt es in Sachen Konstruktion und Design nahezu keine Einschränkungen: ob ein klassisches Bücherregal mit einem oder mehreren Fachböden, ein dekoratives Leiterregal für Pflanzen oder Blumen, ein praktisches CD- und DVD-Regal oder eine ganze Regalwand, die vielleicht zugleich noch als Raumteiler funktioniert. Wichtig ist, dass man alles unterbringt, was man gern im Wohnzimmer zur Schau stellen möchte.

alyssa-strohmann-plvy-dw5td0-unsplash.jpg

Lowboard und Sideboard

Einige Dinge, die im Wohnzimmer ihren Platz haben sollen, möchte man vielleicht doch lieber nicht auf Sicht, sondern gut verstaut haben. Hierzu dienen alle Arten von Schränken: Lowboards, Sideboards, Kommoden oder ganze Wohnwände. Lowboards eignen sich dank ihrer geringen Höhe besonders gut als Mediamöbel, d.h. als Ablage für Fernseher, Receiver, Heimkino, Spielekonsolen usw. Dabei können Kabel, Fernbedienung und Zubehör praktisch in Schubladen oder hinter Türchen versteckt werden.

Das Sideboard erfreut sich dank seiner Flexibilität gerade großer Beliebtheit. In ihm kann alles verstaut werden, was früher in sperrigen Schränken und großformatigen Schrankwänden Platz fand. Zugleich kann die Ablagefläche als Raum für Dekorationsideen genutzt werden. In Sachen Design ist hier von Retro bis klassisch-elegant alles erhältlich.

Kommode

Ergänzend dazu kann sich auch eine Kommode in die Einrichtung des Wohnzimmers harmonisch einfügen, oder aber einen spannenden Kontrast schaffen. Eine rustikale Kommode aus Massivholz oder ein antikes Stück vom Flohmarkt sorgen für einen individuellen Touch und zaubern ein tolles Raumklima.